KammerKonzert 2020

SONNTAG 1. NOVEMBER 17.00 Uhr

Viernheim, Bürgerhaus Kreuzstraße 2-4

 

GENIAL!

 

EDWARD ELGAR (1857-1934)

Serenade für Streichorchester

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791)

Hornkonzert Nr. 3, Es-Dur, KV447

 

Solo: Andrej Žust, Berliner Philharmoniker

 

PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI (1840-1893)

Serenade für Streichorchester, C-Dur

 

 

Andrej Žust bekam seinen ersten Hornunterricht bei Janez Polanc in seiner Heimatstadt Logatec. Später wechselte er zu Boštjan Lipovšek an die Akademie für Musik und Ballett Ljubljana.  Schon während seiner Ausbildung errang er bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben als Solist und Kammermusiker Erste Preise. Im Mai 2004 wurde er als Solo-Hornist in das Orchester der Slowenischen Philharmonie in Ljubljana aufgenommen. Darüber hinaus war Andrej Žust Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters und des Pacific Music Festival Orchestra. Als aktiver Kammermusiker gehört er dem Ariart Bläserquintett, den Solisten des Kammerorchesters Ljubljana und dem Trio Triumvirat an. Von Februar 2009 bis Januar 2011 Stipendiat der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker, gehört Andrej Žust seit Beginn der Saison 2011/2012 zur Horngruppe des Orchesters.

 

Eintritt: 20,00 €

Ermäßigung: 12,00 € bei Vorlage eines Schüler- oder Studentenausweises